Konfi

 

Abendanzug, schicker Anzug und strahlendes Lächeln: Bei ihrer Konfirmation stehen Jugendliche im Mittelpunkt!

Als sie Kinder waren, entschieden ihre Eltern, sie taufen zu lassen. Mit der Konfirmation bestätigen die Jugendlichen nun diese Entscheidung und sagen Ja zum christlichen Glauben. Etwa 250.000 Jugendliche lassen sich pro Jahr in Deutschland konfirmieren.

Um sich darauf vorzubereiten, haben die Jugendlichen in unserer Gemeinde über zwei Jahre „Konfi-Unterricht“. Dort lernen sie den christlichen Glauben und ihre Gemeinde besser kennen. Sie erfahren, was es heißt, als Christ oder Christin zu leben. Und natürlich kommen auch Themen aus Schule, Familie, Freundschaft und Gesellschaft nicht zu kurz und wir erarbeiten uns eine eigene Haltung und Position dazu. Der Konfi-Unterricht wird durch Gottesdienste, Jugendgottesdienste, Freizeiten & Co. abgerundet.

Auch ungetaufte Jugendliche oder Jugendliche, deren Eltern nicht in der Kirche sind, können am Unterricht teilnehmen und sich dann ggf. vor ihrer Konfirmation taufen lassen.

Wenn Sie aus einer anderen Gemeinde kommen und Fragen haben, sprechen sie uns gerne an!

 

Wann anmelden?

Wahrscheinlich hast Du schon mit Deinen Eltern grundsätzlich darüber gesprochen, ob und wann Du Dich konfirmieren lassen möchtest. Eventuell hast Du auch durch Freunde oder Geschwister erfahren, wie der Konfirmanden-Unterricht so „bei uns läuft“. Der Unterricht findet am Dienstag und manchmal an einem Samstag statt.

Das Zeitfenster für Dienstag ist zwischen 16.00 und 18.30 Uhr. Das heißt nicht, dass der Unterricht um 16. 00 Uhr beginnen muss, aber in diesem Zeitraum findet er statt.

Wenn du dich anmelden und auch mehr wissen möchtest wie Deine Konfirmandenzeit ablaufen wird, laden wir Dich und Deine Eltern ein zu einem Infoabend. Am

 

Dienstag dem 29. Mai 2018 um 19.00 Uhr

im Gemeindehaus der ev.-luth. Auferstehungskirche

in Oststeinbek,  Möllner Landstraße 50.

 

Dafür bringe bitte Deine Geburtsurkunde und – falls vorhanden – Deine Taufurkunde mit.

 

Für diejenigen, die den Termin nicht wahrnehmen können, gibt es noch die Möglichkeit, sich zum Konfirmanden-Unterricht anzumelden, und zwar am Donnerstag, dem 31.05.2018 von 17.30 bis 19.30 Uhr.

 

Weitere Infos

Über das Gemeindebüro, Frau Mees (040-714 868 10)

Pastorin Sabine Spirgatis (040-714 868 22) oder

Pastor Thorsten Kelm (040-714 868 21)


Konfis backen 5000 Brote

Am 26.11.2016 haben Hauptkonfirmandinnen und Hauptkonfirmanden zwar nicht 5000, aber immerin 120 Brote gebacken. Gastgeber war in diesem Jahr die Bäckerei Stolz in Willinghusen. Verkauft wurden sie während des Basars am 1. Advent. Der Erlös war für Brot für die Welt bestimmt und hier für die Kampagne „Konfis backen 5000 Brote“.